Anfrage Kontakt
Erneuerbare Energien

Direkt­vermarktung Solar

Sie planen den Bau eines Solarparks, einer einzelnen Kleinanlage oder wollen mit Ihrer Bestandsanlage höhere Erträge generieren? So individuell wie Ihre Wünsche, so individuell ist unser Direktvermarktungsangebot für Bestands- und Neuanlagen im Bereich Photovoltaik (PV). Partnerschaftlich und transparent entwickeln wir so die für Ihre Gegebenheiten maßgeschneiderte technische und wirtschaftliche Lösung.

Ihre PV-Anlage im EEG-Marktprämienmodell

Im Rahmen der geförderten Direktvermarktung verkaufen wir Ihren Strom direkt an der Strombörse. Die dadurch erzielten Erlöse geben wir in Form des Marktwertes an Sie weiter. Zusätzlich erhalten Sie vom Verteilnetzbetreiber die Marktprämie. Diese gleicht Preisunterschiede zwischen Marktwert und der zugesicherten EEG-Vergütung (dem Anzulegenden Wert) aus.

Neben der Vermarktungspflicht für Anlagen ab 100 kWp, die ab dem 1. Januar 2016 in Betrieb gegangen sind, ist die geförderte Direktvermarktung auch für ältere PV-Bestandsanlagen eine interessante Option. Denn im Marktprämienmodell erzielen Sie mindestens Erlöse in Höhe der fixen EEG-Einspeisevergütung. Durch die Auszahlung der Marktprämie erhalten Sie einen zusätzlichen Erlös und partizipieren am aktuell sehr hohen Strompreisniveau. Darüber hinaus stellen Sie die Weichen für die Zeit nach dem Auslaufen Ihrer EEG-Förderung.

Zuverlässig vermarktet zu wettbewerbsfähigen Preisen:

  • unkomplizierte Einrichtung der Fernsteuerbarkeit
  • innovative Preismodelle mit einer fairen Risikoverteilung schützen Sie vor hohen fixen Dienstleistungsentgelten
  • präzise Wetterprognosen & laufende Simulationen zum Einspeiseprofil der Anlagen
  • kostenlose Übernahme der Remit-Meldeverpflichtungen
  • bei Eigenstromversorgung: Prognose der Überschusseinspeisung und Maximierung der Eigenstromversorgung durch intelligente Steuerung von Photovoltaik und Batterie

Wir begleiten Sie durch den Redispatch 2.0 Prozess

Neue Aufgaben für Betreiber von EE-Anlagen ab 100 kW

Beim Redispatch werden durch eine Verschiebung der geplanten Stromproduktion Netzengpässe vermieden. Seit den neuen Vorgaben zum erweiterten Redispatch-Prozess (Redispatch 2.0) gemäß Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG) sind ab 01.10.2021 auch Betreiber von EE-Anlagen, KWK-Anlagen und Speicheranlagen ab 100 kW sowie jederzeit fernsteuerbaren Anlagen < 100 kW vom Redispatch betroffen. Zu der neuen Verantwortung für Anlagenbetreiber zählt die Bereitstellung von Stammdaten, Echtzeitdaten, Planungsdaten und Nichtbeanspruchbarkeiten ihrer Anlagen für den Netzbetreiber. Ebenso müssen Prognosefahrpläne der Stromerzeugung sowie das zugehörige Redispatch-Potenzial an den Übertragungsnetzbetreiber gemeldet werden. 

Übernahme EIV und BTR im Redispatch 2.0

Ihre neue Verantwortung können Sie gern im Rahmen der Direktvermarktung an uns übertragen. Wir übernehmen die Rollen des Einsatzverantwortlichen (EIV) und Betreibers der technischen Ressource (BTR) für Sie, inklusive aller fristgerechten Datenmeldungen. Nachdem Sie uns einmalig Ihre Stammdaten übermittelt haben, besteht Ihr Aufgabe vorrangig in der Meldung der Nichtverfügbarkeiten an uns.

Übernahme der Rolle als Einsatzverantwortlicher (EIV)

  • Meldung der Stammdaten
  • Meldung Nichtbeanspruchbarkeiten 
  • Meldung marktbedingter Anpassungen (Prognosemodell)
  • Meldung von Fahrplänen (Planwertmodell)
  • Anlagensteuerung bei Aufforderungen
  • Information über Abruf an BTR

Übernahme der Rolle als Betreiber der technischen Ressource (BTR): 

  • Übermittlung der Ausfallarbeit & Übersendung an den Netzbetreiber
  • Prüfung der vom Netzbetreiber übermittelten Ausfallarbeit (Prognosemodell)
  • Meldung von Echtzeitdaten (Wirkleistung)
  • Meldung von ex Post Daten (meteorologische Daten)
  • Abrechnung Redispatch 2.0

Ihre Anlage intelligent angebunden

Mit unser Steuerbox, dem LEAG Link, binden wir Ihre Anlage unkompliziert in unser Virtuelles Kraftwerk ein. Die Anbindung erfolgt je nach Gegebenheit physisch oder virtuell an bereits vorhandene Direktvermarktungsschnittstellen Ihrer Anlage.

Mit dem LEAG Link zur flexiblen & unkomplizierten Einbindung Ihrer EE-Anlage in die Direktvermarktung:

  • selbstlernende Steuerbox, die vollautomatisiert & KI-gestützt Daten auswertet, Bedarfsprognosen erstellt und Flexibilitätspotenziale bestimmt
  • hohe Kompatibilität bei Anlagenanbindung
  • Softwaremodulbaukasten ermöglicht bedarfsgerechte Anpassungen, z.B. Optimierung des Betriebs der Energieanlage (u.a. Eigenverbrauchslösungen, Speicherlademanagement)

Einstieg in die Direktvermarktung



Anfrage & Erlösberechnung

Sie schicken uns Ihre Anfrage mit den notwendigen Eck- und Leistungsdaten Ihrer Anlage und erhalten ein unverbindliches Angebot.



Technische Anbindung

Wir verbinden Ihre Anlage mit unserem Leitsystem und melden sie beim Verteilnetzbetreiber an.



Zugang zum Kundenportal MyCubes

Mit dem Zugang zu unserem Kundenportal bekommen Sie eine Übersicht über alle relevanten Leistungsdaten Ihrer Anlage.



Erhalt Direktvermarktungs-erlöse

Wir vermarkten Ihre Anlage an der Strombörse und Sie erhalten monatlich die Börsenerlöse (Marktwert).

Ihre Anfrage an uns

Haben Sie Interesse an unseren Angeboten, wie Direktvermarktung, PPAs, Regelenergievermarktung oder Betriebsführung? Über unser Kontaktformular können Sie eine individuelle Anfrage an uns senden.


* Pflichtfelder

Weitere Angebote für Sie

Erneuerbare Energien
Erneuerbare Energien
PPA
Erneuerbare Energien